Hochzeitsfotograf Westerwald » Als Hochzeitsfotograf aus dem Westerwald. zwischen Koblenz und Bonn beheimatet werde ich deutschlandweit gebucht.

Mein Jahr als Hochzeitsfotograf

Mein Jahr als Hochzeitsfotograf

Als Hochzeitsfotograf kommt man viel rum und erlebt eine Menge. So war auch mein Jahr gespickt mit vielen Erlebnissen, die ich am Ende eines Jahres gerne zusammentrage. Bereits im März gaben Yousseff und Rasika mit ihrer marokkanischen Hochzeit den Auftakt in meine Hochzeitssaison 2016

Eine marokkanische Hochzeit war der Auftakt in meine Hochzeitssaison 2016

Besser hätte es für mich nicht kommen können, denn ich liebe marokkanische Hochzeiten! So bunt, so schillernd und vor Lebensfreude übersprühend! Es war bekanntlich nicht meine erste marokkanische Hochzeit, die ich als Fotograf begleiten durfte. Diese marokkanische Hochzeit fand in Annweiler am Trifels in der Pfalz statt.

Als Hochzeitsfotograf bei einer marokkanischen Hochzeit in der Pfalz

Hochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-Hochzeit
Hochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-HochzeitHochzeitsfotograf-marokkanische-Hochzeit

Manuela und Michael heirateten im März standesamtlich in Mainz

Manuela und Michael kenne ich schon solange ich im Westerwald wohne. Inzwischen sind sie nach Mainz umgezogen und ich freue mich, dass ich diesen großen Moment miterleben durfte.

Hochzeitsfotograf Mainz
Hochzeitsfotograf MainzHochzeitsfotograf Mainz

 

An Pfingsten lege ich die Kamera nicht aus der Hand

Als Hochzeitsfotografin musste ich über Pfingsten mal eine kurze Pause einlegen, denn traditionell startet zu dieser Jahreszeit das große Country & Linedance Festival in Güllesheim. Natürlich war ich für die Veranstalter, den Geronimo-Line-Dancers, mit meiner Kamera dabei. Vielleicht könnte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass ich diesen Linedance Verein vor mehr als 10 Jahren zusammen mit meinem Mann selbst gegründet habe und unser Festival in 2017 bereits zum 10. mal stattfindet 🙂

Mein Blogartikel zu dieser Veranstaltung ist ebenso auf meiner Website zu finden

Eventfotograf-Rheinland-Pfalz
Eventfotograf-Rheinland-PfalzEventfotograf-Rheinland-PfalzEventfotograf-Rheinland-Pfalz

Kai und Martina heirateten im Mai in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Die liebe Jennifer Buhr, Hochzeitsplanerin und Traurednerin für freie Trauungen hat mich für diesen Auftrag empfohlen. Kai und Martina, ein naturverbundenes Paar, entschieden sich für eine freie Trauung in der Natur.

Hochzeitsfotograf-Bad-Neuenahr-Ahrweiler
Hochzeitsfotograf-Bad-Neuenahr-AhrweilerHochzeitsfotograf-Bad-Neuenahr-AhrweilerHochzeitsfotograf-Bad-Neuenahr-Ahrweiler

Als Hochzeitsfotograf erhalte ich natürlich auch viele Anfragen für Paarshootings

Auch das ein oder andere Shooting war in 2016 dabei. Alle kann ich an dieser Stelle selbstverständlich nicht zeigen, aber Elvira und Dirk sollen in meinem Jahresrückblick nicht fehlen. Für dieses Paarshooting sind wir zum Urbacher Weiher, Westerwald gefahren.

Paarshooting im Westerwald

Bei der Countryhochzeit im Mai waren auf Pferde mit von der Partie

auch die Hochzeit von Sabine und Achim war ein besonderes Ereignis im Mai diesen Jahres

Hochzeitsfotograf-Westerwald
Hochzeitsfotograf-WesterwaldHochzeitsfotograf-WesterwaldHochzeitsfotograf-Westerwald

 

Die Hochzeit von Julia und Bastian im Kloster Steinfeld

Sehr gerne denken wir auch noch an die Hochzeit von Julia und Bastian zurück. Die Hochzeit fand in der Eifel im Kloster Steinfeld statt. Dort wurde dann auch gefeiert. Schwer beeindruckt war ich von der Basilika auf dem Gelände des Klosters. Wer hätte gedacht, dass sich eine solche beeindruckende Kirche in einem kleinen Örtchen in der Eifel findet.

Hochzeitsfotograf Eifel
Hochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf Eifel
Hochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf EifelHochzeitsfotograf Eifel

 

Eine sizilianische / italienische  Hochzeit durfte ich im Juni in Limburg als Hochzeitsfotograf begleiten

Im Juni war ich für eine Ganztagesreportage in Limburg gebucht. Das italienische / sizilianische Paar ist uns inzwischen wirklich ans Herz gewachsen. Wir freuen uns auch enorm, wenn wir nach dem Auftrag nette Dankes-Emails oder Karten erhalten. Aber hier wurden wir anschließend mit einer wirklich großartigen Einladung überrascht. Marias Mama hat uns zum Essen eingeladen. Muss ich erwähnen, dass es selbstgemachte Pizza gab? Es war die leckerste Pizza, die wir jemals gegessen haben.

Something old, something new, something borrowed, something blue and a sixpence in your shoe

Und das obschon ein winziges Missgeschick bei der Hochzeit passierte. Ehrlich gesagt schmunzeln wir alle im Nachhinein darüber. Als guter Hochzeitsfotograf denkt man doch mit und ist für alle Eventualitäten gewappnet. So denke ich natürlich auch immer an die Schuhe der Braut! Selbstverständlich! Der Tag sollte nach den Wettervorhersagen verregnet werden. So wollten wir dann auch jede Gelegenheit nutzen um die Portraitfotos des Brautpaares zu machen. Kurz vor der Trauung lichtete sich der Himmel ein wenig und so beschlossen wir spontan in der Nähe des Doms die kurze Regenpause zu nutzen. Die Wege waren jedoch nass und matschig und Marias Schuhe wollten wir nicht ruinieren. So zog ich aus meiner Kameratasche ein Paar blaue OP-Überzieher raus, die Maria auch dankbar annahm. Wir konnten ein paar Fotos machen bis kurz darauf wieder heftiger Regen einsetzte. Das Paar flüchtete sich in Windeseile in das Seitenschiff des Doms und  sie haben wohl nicht mehr hören können, wie ich ihnen nachrief „Maria! Die Schuhe!“

Die arme Braut war tatsächlich in diesen blauen OP-Überziehern zum Altar geschritten

Mein Mann und ich rannten dann noch schnell zum Auto um unser Equipment zu wechseln und uns für die Trauung vorzubereiten. Zurück gekommen in den Dom dachte wohl niemand mehr an diese blauen Plastik-Überzieher. Die Musik zum Einzug der Braut setzte ein, die Braut schritt zum Altar und wurde unter den Augen aller Gäste von ihrem Bräutigam in Empfang genommen. Nach dem Auszug aus der Kirche zog Maria mich hektisch beiseite: „Sabine, Du musst mir helfen! Die Schuhe“ Da war die arme Braut doch tatsächlich mit den OP-Überziehern zum Altar geschritten. Und da ich ein positiver Mensch bin und bei jeder Misere immer noch versuche, etwas Positives an der Situation zu finden, fiel mir kaum etwas Besseres ein, als zu erwähnen, dass das sicher ganz viel Glück bringen würde. Man sagt das doch so: „Was Altes, was Neues, was Blaues….“

Tarantella-Musik, Tanz und tolle Stimmung bei der italienischen Hochzeit in Limburg

Im Verlauf des Tages hatte der Himmel doch ein Einsehen mit uns und wir erwischten noch ein paar schöne Sonnenstrahlen. Die Party von Maria und Antonio war richtig toll. Tarantella Musik, Gesang und viel Tanz ließen den Tag zu einem besonderen Erlebnis werden, was wir so schnell sicher nicht vergessen werden.

Als Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in Limburg
Fotograf Hochzeit LimburgFotograf Hochzeit LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in Limburg
Als Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in LimburgAls Hochzeitsfotograf für eine italienische Hochzeit in Limburg

Auch in 2016 war ich wieder auf Schloss Engers

Schloss Engers liegt ganz in unserer Nähe. Verglichen mit so manchen Aufträgen, für die wir z.B. nach Bremen, zum Bodensee, Hamburg oder nach Bayern fahren, ist es doch ein Katzensprung. So ist es wenig verwunderlich, dass wir in jedem Jahr mehrfach für Hochzeiten auf Schloss Engers gebucht sind. Das sehr liebe Paar, Natasche und Jürgen buchten mich für ihre standesamtliche Trauung auf Schloss Engers.

Hochzeitsfotograf-Neuwied-Koblenz
Hochzeitsfotograf-Neuwied-KoblenzHochzeitsfotograf-Neuwied-KoblenzHochzeitsfotograf-Neuwied-KoblenzHochzeitsfotograf-Neuwied-Koblenz

Eine Hochzeitsreportage an meinem Geburtstag

An meinem Geburtstag war ich für die Reportage der Hochzeit von Selina und Christoph gebucht. Die Trauung fand in Rengsdorf statt und die anschließende Feier im Westerwald.

Hochzeitsfotograf Rengsdorf
Hochzeitsfotograf Rengsdorf

 

Ich wohne in Photoshop

Die Monate Juni, Juli und August sind nicht nur von den Temperaturen die heißesten Monate. Für mich als Hochzeitsfotografin ist Hochsaison angesagt. Da werden Schlaf und gesunde Ernährung total überbewertet 😉 Tatsächlich arbeite ich in dieser Zeit von morgens bis tief in die Nacht. Nicht nur an den Wochenenden haben meine Tage dann mehr als 16 Stunden. An den Wochenenden bin ich selbstverständlich unterwegs, meistens Freitags und Samstags. Unter der Woche sitze ich im Büro am Computer. Ich behaupte ja, dass ich in Photoshop wohne!

Die Monate Juni, Juli und August sind Hochsaison für Hochzeitsfotografen

Im Juli war ich dann auch für diverse Paarshootings gebucht, begleitete eine Hochzeit im Taunus und eine Trauung am Niederrhein. Eine weitere Hochzeit fand in meiner alten Heimat, in Andernach statt. Wir waren in Limburg und sind für eine Reportage auch in den hohen Norden bis nach Bremen gefahren.

Doris und Jürgen wünschten sich Paarfotos

Mit Doris und Jürgen sind wir dann zum Urbacher Weiher gefahren. Das Schöne an diesen Shootings ist ja auch, dass man sich den Tag dafür aussuchen kann. So mache ich mit meinen Kunden immer noch einen Alternativ-Termin aus, falls es mit dem ersten Termin aufgrund des Wetters nicht funktioniert. Der Sommer 2016, zumindest die erste Hälfte war ja sehr verregnet und so musste so manches Shooting nochmal verschoben werden. Bei den Hochzeiten hatten wir seltsamerweise immer Glück. Irgendwie war es immer möglich, dass wir draußen Bilder machen konnten. Manchmal erstaunt es uns selbst, dass wir so viel Glück mit dem Wetter haben.

Paarshooting Neuwied

Als Hochzeitsfotograf im Taunus 

Susanne und Michael heirateten im Taunus und es war auch kein Zufall, dass sie gerade mich für ihre Hochzeitsfotos beauftragt hatten. Schließlich wurde ich von einem „meiner“ Brautpaare aus dem letzten Jahr empfohlen. Und wie groß war die Freude, dass ich Beate und Alexander an diesem Tag im Juli 2016 wieder getroffen habe.

Als Hochzeitsfotograf im Taunus
Als Hochzeitsfotograf im TaunusAls Hochzeitsfotograf im TaunusAls Hochzeitsfotograf im TaunusAls Hochzeitsfotograf im TaunusHochzeitsfotograf Taunus

 

Auch Schloss Raesfeld ist uns wohl bekannt

Zum Schloss Raesfeld am Niederrhein kommen wir auch in jedem Jahr um dort eine Hochzeit zu fotografieren.  Mitunter sind wir sogar mehrfach innerhalb eines Jahres dort. Der Niederrehin ist übrigens die alte Heimat meines Mannes, der in Wesel geboren und aufgewachsen ist.  Ich mag die kleine Kapelle und manchmal ist auch mein Lieblingspfarrer damit beauftragt, die Trauung abzuhalten. Leider kenne ich nichtmal seinen Namen, aber es ist wohl der lustigste und herzlichste Pfarrer, den wir kennen.

Bei Hochzeiten in Raesfeld wird mit diesem Pfarrer immer viel gelacht

Bei seinen Traugottesdiensten wird jedenfalls immer viel gelacht. Ich glaube ja, der liebe Gott freut sich, wenn die Menschen herzlich lachen. 

Hochzeitsfotograf Schloss Raesfeld Niederrhein
Hochzeitsfotograf Schloss Raesfeld NiederrheinHochzeitsfotograf Schloss Raesfeld NiederrheinFotograf Hochzeit Raesfeld

 

 

Ein Auftrag in meiner alten Heimat

Während wir des Öfteren in der alten Heimat meines Mannes unterwegs sind, empfinde ich es nur als ausgleichende Gerechtigkeit, dass wir auch mal in meiner Geburtsstadt eine Hochzeit begleiten dürfen. Sarah und Ulf heirateten in Andernach. Nach der kirchlichen Trauung in Plaidt wurde auf dem Gut Nettehammer die Hochzeit gefeiert.

Hochzeitsfotograf Andernach
Hochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf Andernach
Hochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf AndernachHochzeitsfotograf Andernach

Die Hochzeit in Bremen haben wir dann mit einem Blitz-Urlaub verbunden

Wenn wir schon in Bremen sind, dann könnte man dies doch mit einem Tag Erholung an der See verbinden. So dachten wir uns und buchten uns für eine Nacht in einem gemütlichen Hotel an der Nordsee, in Butjadingen ein. Für uns ist es keine Frage, dass wir bei weiteren Anfahrten bereits am Vortag einer Hochzeit anreisen. Selbst, wenn man mitten in der Nacht aufsteht und schon sehr zeitig das Haus verlässt, so kann immer noch irgend etwas dafür sorgen, dass man nur knapp ankommen würde. Diesem Risiko möchten wir uns nicht aussetzen. Es wäre mein persönlicher Albtraum zu spät zur Trauung zu erscheinen.

Die Gezeiten spielten uns einen Streich

Darüber hinaus möchten wir ausgeruht und gut erholt in den Tag starten. Man glaubt es kaum: Der Tag, den wir an der Nordsee nutzten, war unglaublich erholsam. Die Gezeiten haben uns allerdings einen Streich gespielt, denn gerade als wir es uns im Strandkorb gemütlich machen wollten, verzog sich die See. Dennoch haben wir diesen kleinen Fischerort in der kurzen Zeit lieben gelernt. Hier wird Entschleunigung groß geschrieben und wir kommen ganz sicher wieder!

Hochzeitsfotograf Bremen
Hochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf Bremen
Hochzeitsfotograf BremenHochzeitsfotograf Bremen

Im Juli war ich als Hochzeitsfotograf dann auch wieder auf dem Hofgut Bergerhof

Auch das Hofgut Bergerhof ist mir schon durch viele Hochzeiten bekannt, die ich als Hochzeitsfotograf dort begleitet habe. Helena und Jan heirateten dort ebenfalls unter freiem Himmel und nutzten die Möglichkeit der freien Trauung.

Hochzeitsfotograf Limburg Bergerhof
Hochzeitsfotograf Limburg BergerhofHochzeitsfotograf Limburg BergerhofHochzeitsfotograf Limburg BergerhofHochzeitsfotograf Limburg BergerhofFotograf Hochzeit LimburgFotograf Hochzeit Limburg

Aufnahme bei den Wedding Artists

Im August wurde ich bei den Wedding Artists aufgenommen. Ich bin ja nun schon mehrere Jahre als Mitglied bei der internationalen Organisation WPJA geführt. Die Aufnahme bei den Wedding Artists macht mich aber nun ebenso glücklich und auch ein wenig stolz.

Eine Hochzeitsreportage am wohl heißesten Tag des Sommers 2016

Es muss wohl der heißeste Tag des Jahres gewesen sein, als ich die Hochzeit von Jessica und Uwe als Fotograf begleitet habe. Die Beiden heirateten in Düsseldorf und wählten ein maritimes Ambiente für ihre Hochzeitsfeier. Die geografische Nähe zu Nordrhein-Westfalen macht es wohl möglich, dass wir sehr viele Aufträge als Hochzeitsfotograf in NRW haben, denn schließlich wohnen wir am äußersten Zipfel von Rheinland-Pfalz.

Hochzeitsfotograf Düsseldorf
Hochzeitsfotograf DüsseldorfHochzeitsfotograf DüsseldorfHochzeitsfotograf DüsseldorfHochzeitsfotograf Düsseldorf

 

Die indische Hochzeit im Klostergut Besselich war wohl ein besonderes Highlight im Jahr 2016

An einem Sonntag im August fand die indische Hochzeit von Shakthi und Patrick auf dem Klostergut Besselich statt. Inszwischen dürfte es sich herumgesprochen haben, dass wir besonders gerne auch multi-kulturelle Hochzeiten, bzw. Hochzeiten aus anderen Kulturkreisen als Hochzeitsfotograf / Videograf begleiten. Schon in den letzten Jahren hatten wir einige marokkanische, indische, pakistanische, chinesiche und japanische Hochzeiten. Es wäre wohl etwas übertrieben, wenn ich nun alle Nationen, deren Riten uns mittlerweile wohl bekannt sind, hier auflisten würde. Auf diese Hochzeit haben wir uns schon sehr gefreut, aber die Vorfreude wurde noch größer, als wir erfahren haben, dass das indische Brautpaar auch Lisette Webb für die musikalische Untermalung ihrer Trauung gebucht hat. Lisette kennen wir von anderen Hochzeiten und mir geht jedesmal das Herz auf, wenn ich sie singen höre.

Als Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut Besselich
Als Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut Besselich
Als Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut BesselichAls Hochzeitsfotograf für die indische Hochzeit auf Klostergut Besselich

 

Ein Highlight jagt das Andere

Im September begleiteten wir dann die Hochzeit von Anja und Marius in Solingen und Remscheid als Hochzeitsfotograf und Videograf. Ein so liebes Paar! Wir sind immer noch ganz begeistert von dieser schönen Hochzeit und der liebevollen Stimmung.

Hochzeitsfotograf Solingen Remscheid
Hochzeitsfotograf Solingen RemscheidHochzeitsfotograf Solingen RemscheidHochzeitsfotograf Solingen RemscheidHochzeitsfotograf Solingen RemscheidHochzeitsfotograf Solingen RemscheidHochzeitsfotograf Solingen Remscheid

Auch die Hochzeit von Cathleen und Michael fand im Westerwald statt.

Nach der Trauung in Altenkirchen ging es zur Feier nach Weyerbusch in den Sonnenhof.

Als Hochzeitsfotograf in Altenkirchen Westerwald
Als Hochzeitsfotograf in Altenkirchen WesterwaldAls Hochzeitsfotograf in Altenkirchen Westerwald

Als Hochzeitsfotograf in Boppard

Besonders glücklich machte uns auch die Buchung von der aus Brasiline stammenden Vera und Christophe. Die Beiden sind ein wirklich liebevolles Paar und wir denken auch an diese Hochzeit, die wir in Boppard begleitet haben, mit Freude zurück.

Als Hochzeitsfotograf in Boppard
Als Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in Boppard
Als Hochzeitsfotograf in BoppardAls Hochzeitsfotograf in Boppard

Für eine weitere italienische Hochzeit waren wir in meiner Lieblingsstadt Köln gebucht

Köln und seine Einwohner mochte ich schon immer. Als gebürtige Rheinländerin habe ich wohl das Kölsche Grundgesetz mit in die Wiege gelegt bekommen. Am Tag der Hochzeit von Enza und Christopher kam mir immer wieder das bekannte Karnevalslied der „Höhner“ in den Sinn. Nicht sehr verwunderlich, denn einen Großteil des Brautpaarshootings haben wir bei der Hohenzollernbrücke mit ihren ganzen Liebesschlössern gemacht. Als die Gäste dann auch noch das Brautpaar mit einigen Alaaf-Rufen hochleben ließen, war der Tag für mich perfekt.

Hochzeitsfotograf Köln
Hochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf Köln
Hochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf KölnHochzeitsfotograf Köln

 

Im Westerwald begleitete ich mit meiner Kamera die Trauung von Marina und Michael

In der Kirche in Birnbach (Nähe Altenkirchen) gaben sich Marina und der aus Ägypten stammende Michael das Ja-Wort. Als Hochzeitsfotograf begleitete ich die Trauung.

Als Fotograf zur Hochzeit im Westerwald
Als Fotograf zur Hochzeit im WesterwaldAls Fotograf zur Hochzeit im Westerwald

 

Auch Bonn stand in 2016 auf unserer Reiseroute

Sandra und Marc buchten mich als Hochzeitsfotograf für ihre Hochzeit in Bonn.

Hochzeitsfotograf Bonn
Hochzeitsfotograf BonnHochzeitsfotograf BonnHochzeitsfotograf BonnHochzeitsfotograf BonnHochzeitsfotograf Bonn

Pferdeshooting im goldenen Oktober

Nach einem ziemlich verregneten Sommer durften wir uns doch sehr auf ein paar schöne Tage im Oktober freuen. Umso mehr machte mir das Pferdeshooting in der Reitanlage Schnur im Westerwald Spaß

Pferdeshooting Westerwald
Pferdeshooting WesterwaldPferdeshooting WesterwaldPferdeshooting Westerwald

 

Aufnahme bei den Fearless Photographers

Und dann erreichte mich im Dezember eine unglaublich tolle Nachricht! Wenn ich darüber nachdenke, dass ich noch vor 5 oder 6 Jahren die Fotografen dieser Organisation enorm bewundert habe. Mit einer gewissen Erfurcht vor den talentierten Fotografen hätte ich es niemals für möglich gehalten, dort selbst einmal als Mitglied aufgenommen werden zu können. Ich hätte es nichtmal in Erwägung gezogen! Im Dezember erreichte mich dann die Nachricht, dass ich nun bei den Fearless Photographers aufgenommen sei. Diese Nachricht hat mich fast umgehauen!

 

Das Jahr ist, wenn man es ganz genau nimmt,  noch nicht ganz zu Ende. Direkt nach Weihnachten habe ich noch die Hochzeit von Sarah und Oliver fotografieren dürfen. Natürlich sind die Bilder bis dato noch nicht fertig. Von daher schaffen sie es auch nicht mehr in meinen Jahresrückblick. Einen Blogartikel wird es von dieser Hochzeit also erst im nächsten Jahr geben. Auch viele andere, Shootings habe ich hier nicht aufgelistet. So hatte ich beispielsweise noch ein unglaublich tolles Shooting in einer Boutique im Westerwald. Auch hierüber werde ich zu gegebener Zeit berichten.

Wir sind dankbar und glücklich

2016 war ein tolles Jahr für uns. Viele liebe Brautpaare, die wir an ihrem schönsten Tag begleiten durften, viele Menschen die uns bei unserer Arbeit als Hochzeitsfotograf und Videograf begegnet sind und noch mehr Eindrücke, die den Horizont erweitert haben. All die Dankesschreiben, die uns erreichten, die Einladung zum Essen und so vieles mehr! Wir sind unglaublich dankbar und glücklich, dass wir so einen tollen Beruf ausüben dürfen.

Nun freuen wir uns auf 2017

Ich danke all meinen Kunden für das Vertrauen, dass sie uns entgegen gebracht haben und wünsche ihnen ein wunderbares neues Jahr. Nun freuen wir uns auf 2017. Der Terminkalender füllt sich nun mit jedem weiteren Tag und die meisten Brautpaare 2017 durften wir auch schon persönlich kennen lernen. Wir wünschen allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.

A k t u e l l